Tonkabohnen-Eis mit Beeren ganz ohne Eismaschine

Tonkabohnen-Eis mit Heidelbeeren und Himbeeren dekoriert mit karamellisierten Nüssen.
Tonkabohnen-Eis mit Heidelbeeren und Himbeeren dekoriert mit karamellisierten Nüssen.

In diesem Rezept für Tonkabohnen-Eis wird ein besonderes Gewürz verwendet, das in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Viele erinnert der Geschmack der Tonkabohne an Vanille, jedoch mit weiteren Komponenten wie Karamell und Mandeln. Es passt also hervorragend zu Milcheis. Inzwischen kann man Tonkabohnen in jedem größeren Supermarkt in der Gewürzabteilung finden.

Dieses Rezept kommt ohne Eismaschine aus, denn es handelt sich um ein Parfait. Die Hauptzutaten sind Eigelb, Zucker und Sahne.

Die Eismasse wird eingefroren ohne Umzurühren. Die dadurch entstehende feine kristalline Struktur ist charakteristisch und so gewünscht. Der hohe Anteil an Eiern und Sahne sorgt dafür, dass das Eis nicht zu fest wird und nur feine Kristalle ausgebildet werden.

Wenn ihr keine Eismaschine zu Hause habt, dann probiert es mit der Parfait Herstellung. Es ist wirklich einfach vorzubereiten und nach 6 Stunden habt ihr euer fertiges Eis.

Zutaten für das Tonkabohnen-Eis

für ca. 6 Portionen

  • 3 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 100 g Milch
  • 300 g Sahne
  • Abrieb von ca. 1/4 einer Tonkabohne
  • 300 g Beeren (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren)

Zubereitung

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Zubereitung könnt ihr im Artikel zur Parfait-Herstellung finden.

  • Die Eier und den Zucker in einen Topf geben und mit einem Schneebesen gut verrühren
  • Die Milch dazugeben und unter Rühren langsam erhitzen bis maximal 65°C.
  • Mit Hilfe eines Thermometers die Temperatur überprüfen und die Masse bei 65°C ca. 15 Minuten mit einem Schneebesen gut rühren.
Die Masse muss ständig und gründlich gerührt werden, sonst gerinnt das Eigelb.
Die Masse muss ständig und gründlich gerührt werden, sonst gerinnt das Eigelb.
  • Den Tonkabohnen Abrieb hinzugeben und verrühren.
  • Die Eimasse abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen.
  • Mit einem Handrührgerät die Eimasse ebenfalls auf hoher Stufe zu einer Creme aufschlagen.
Die abgekühlte Eimasse mit einem Handrührgerät cremig schlagen.
Die abgekühlte Eimasse mit einem Handrührgerät cremig schlagen.
  • Die Schlagsahne unter die Eiercreme heben.
  • Die Früchte (z.B. Himbeeren und Heidelbeeren) unter die Masse heben.
  • Eine Backform oder Schüssel mit Frischhaltefolie ausschlagen.
Eine ausreichend große Form mit Frischhaltefolie auskleiden.
Eine ausreichend große Form mit Frischhaltefolie auskleiden.
  • Die Tonkabohnen-Eismasse in die Form füllen und über Nacht oder mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.
Das Tonkabohnen-Eis in die Form geben und im Gefrierfach mindestens 6 Stunden einfrieren.
Das Tonkabohnen-Eis in die Form geben und im Gefrierfach mindestens 6 Stunden einfrieren.

Vor dem Verzehr sollte das Parfait ca. 20 Minuten im Kühlschrank antauen, um die richtige Temperatur zu bekommen.

Dann die Form kurz in warmes Wasser tauchen und das Tonkabohnen-Eis auf eine Platte stürzen. Die Folie entfernen und je nach Wunsch mit Toppings, Saucen oder Früchten verzieren.

Tipps

  • Handelt es sich um eine größere oder sehr starre Form, sollte vorher die Wand mit Speiseöl eingepinselt und danach erst die Folie eingelegt werden. Dann kann das Parfait leichter gestürzt werden.
  • Hat man Früchte mit Hohlraum wie z.B. Himbeeren, sollten diese vorher halbiert oder bei gefrorenen Beeren zerbröselt werden, damit sich keine Luftlöcher im Parfait bilden.
Früchte mit Hohlraum wie z.B. Himbeeren sollten für das Parfait zerkleinert werden, damit keine Luftlöcher entstehen.
Früchte mit Hohlraum wie z.B. Himbeeren sollten für das Parfait zerkleinert werden, damit keine Luftlöcher entstehen.
  • Tonkabohnen sind ziemlich hart, da es sich um getrocknete Samen handelt. Am besten man verwendet eine scharfe Reibe ähnlich wie z.B. für die Muskatnuß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.