Kokos-Eis einfach selber machen

Cremiges selbst gemachtes Kokosnuss-Eis mit gerösteten Mandelblättchen.
Cremiges selbst gemachtes Kokosnuss-Eis mit gerösteten Mandelblättchen.

Kokos-Eis erinnert mich an Strand, Exotik und heiße Sommernächte. Ich weiß, das ist etwas klischeehaft, aber vielleicht geht es euch auch so?

Wenn ihr euer Kokos-Eis mit der Eismaschine selber machen wollt, dann empfehle ich euch dieses Rezept. Alternativ könnt ihr es auch im Gefrierfach mit einem Handrührgerät zubereiten, aber es wird dann nicht so schön cremig, wie in der Eismaschine.

Eine Eismaschine, auch ohne Kompressor, ist eine gute Anschaffung, wenn ihr regelmäßig Eis esst. Die günstigen und guten Modelle für Zuhause ohne Kompressor habe ich in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Dieses herrlich cremige Eis ist schnell vorbereitet und mit den passenden Toppings sehr leicht zu variieren (s. Tipps). Wie wäre es mit einem Himbeer-Swirl, Schokoladenstückchen oder gerösteten Kokoschips?

Unten zeige ich euch, wie ihr zu Hause das perfekte Kokosnuss-Eis selbst herstellen könnt.

Zutaten

Für 4 Portionen (ca. 500 g)
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Reifezeit: 30 Minuten oder über Nacht
Gefrierzeit: 30 Minuten (Eismaschine), ca. 4 Stunden (Gefrierschrankmethode)

Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024 um 2:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Kokosnuss-Eis

  1. Gib zunächst die flüssigen Zutaten (Milch, Kokosnuss und Sahne) in einem Topf.
  2. Wiege die trockenen Zutaten ab. Die kleinen Mengen von Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl sollten mit einer Feinwaage (z.B. Joshs Digitalwaage MR5 | Feinwaage die in 0 ab € 9,29 )*  gewogen werden. Mische die Zutaten gut.
  3. Erwärme das Gemisch leicht und gib unter beständigem Rühren mit einem Schneebesen die trockenen Zutaten hinzu.
  4. Rühre das Gemisch kurz vor dem Kochen einige Minuten weiter. Schalte dann den Herd aus und nimm den Topf vom Herd.
  5. Lass die fertige Eismasse abkühlen und im Kühlschrank ggf. über Nacht reifen.

Vor dem Gefriervorgang hat es sich bewährt, die Eismasse noch einmal mit einem Stabmixer (z.B. Braun Stabmixer MQ 5200WH ab € 40,88 )*  oder Standmixer (z.B. Russell Hobbs Standmixer 2 ab € 69,99 )*  aufzuschlagen.

Nun kannst du die Eismaschine vorbereiten und je nach Modell für einige Minuten vorkühlen lassen. In der Eismaschine dauert der Gefriervorgang ca. 30 Minuten. Wer Glycerin oder einen Schluck Alkohol (s. Tipps) dazu geben will, sollte dies tun, wenn die Eismasse schon anfängt fest zu werden, aber noch nicht fertig ist.

Alternativ kannst du die Eisherstellung auch im Gefrierfach durchführen. Dafür alle 30 Minuten mit einem Handrührgerät (z.B. Bosch Handrührer MFQ2210P ab € 45,96 )*  gut durchmischen (Gesamtdauer ca. 4 Stunden). Das Eis wird bei dieser Herstellung nicht so cremig wie in einer Eismaschine.

Falls das Eis länger im Gefrierfach war oder euer Gefrierfach besonders kalt ist, dann einfach vor dem Verzehr für ca. 20 Minuten im Kühlschrank etwas antauen lassen.

Kokosraspel eignen sich gut als Topping für Kokos-Eis.
Kokosraspel eignen sich gut als Topping für Kokos-Eis.

Tipps und Tricks

  • Für ein cremiges und reichhaltiges Kokosnusseis ist die Wahl der Kokosmilch entscheidend. Ich benutze soweit möglich Kokosnussmilch mit mindestens 80% Anteil. Die Kokosmilch von Amazon ( by Amazon Kokosmilch ab € 1,31 (€ 3,28 / l)*  ) erfüllt diese Anforderung. Im Supermarkt oder Biomarkt wird man auch ab und zu fündig.
  • Die Süße des Eises kann je nach persönlichem Geschmack angepasst werden. Wenn du es weniger süß bevorzugst, reduziere den Zucker im Rezept. Denk jedoch daran, dass Zucker auch zur Textur des Eises beiträgt. Ein zu wenig an Zucker kann zu einem harten Eis führen. Unter 30 g und über 45 g Zucker würde ich für das oben angegebene Rezept nicht gehen.
  • Während des Gefriervorgangs kann man sehr gut geschmolzene Schokolade (z.B. süssundclever.de® Bio Schokotropfen 3)*  einfließen lassen. So wie man es auch für Stracciatella-Eis macht. Dazu ca. 25 g auf 500 g Eismasse schmelzen, handwarm abkühlen lassen und kurz vor dem Ende des Gefriervorgangs während die Eismaschine läuft eintropfen lassen. Bei der Gefrierschrankmethode ist die Methode eine andere. Wenn das Eis fertig ist, gibt man eine Schicht Eis in die Gefrierdose, danach einen Teil der handwarmen Schokolade als zweite Schicht auf das Eis träufeln. Den Vorgang wiederholen bis alles in der Dose untergebracht ist.
  • Als Toppings für das Kokos-Eis eignen sich Kokosraspel (z.B. Reformhaus Kokosraspel bio ab € 3,49 (€ 13,96 / kg))*  , Kokoschips (z.B. süssundclever.de® | Bio Kokoschips | 1)*  , weiße Schokolade (z.B. CALLEBAUT Receipe No. W2 ab € 19,99 (€ 19,99 / kg))*  . Auch Mandelblättchen sind eine gute Ergänzung. Kokosraspel, Kokoschips und Mandelblättchen schmecken noch besser, wenn man sie vorher kurz in einer Pfanne ohne Fett anröstet. Fruchtsaucen aus Erdbeeren, Himbeeren oder Mango passen auch hervorragend zum Kokos-Eis und lassen sich blitzschnell in wenigen Minuten vorbereiten.
  • Vanillezucker kann auch ganz einfach selbst hergestellt werden. Wenn du ausgekratzte Vanilleschoten (z.B. Bourbon Vanille aus Madagaskar ab € 21,99 (€ 733,00 / kg))*  übrig hast z.B. vom Backen oder von der Vanille-Eis-Herstellung, dann gib diese Schote einfach mit Zucker in ein luftdichtes Gefäß. Nach ca. einer Woche ist der Zucker ausreichend aromatisiert.
  • Wenn dein Eis ziemlich fest wird, weil zum Beispiel dein Gefrierfach sehr kalt ist, kannst du einfach einen Schluck Kokoslikör (z.B. Mangaroca ab € 9,99 (€ 14,27 / l))*  oder Rum (z.B. BUMBU The Original Rum ab € 32,60 (€ 46,57 / l))*  während des Gefriervorgangs in die Eismasse geben. Besonders lecker ist es, den Kokoslikör zusätzlich vor dem Servieren über das Eis zu träufeln.
Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024 um 2:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman