Veganes Bananen-Eis: laktosefrei und cremig

Veganes Bananen-Eis aus Pflanzendrink und Pflanzensahne. Schön cremig, gesund und laktosefrei.
Veganes Bananen-Eis aus Pflanzendrink und Pflanzensahne. Schön cremig, gesund und laktosefrei.

Heute zeige ich euch, wie ihr ein leckeres, cremiges und vor allem veganes Bananen-Eis zaubern könnt. Ideal für alle, die auf tierische Zutaten oder Kuhmilchprodukte verzichten müssen oder wollen.

Natürlich ist das Rezept auch für alle diejenigen geeignet, die einfach mal etwas Neues ausprobieren wollen. Ich selbst muss sagen, dass ich Rezepte ohne Kuhmilch einfach besser vertrage. Vielleicht geht es euch genauso?

Mit pflanzlicher Milch und Sahne (z.B. aus Soja, Hafer, Mandeln, Kokos) wird das Eis genauso cremig und auf jeden Fall gesünder als mit Kuhmilch. Jede Pflanzen- oder Nussmilch eignet sich für dieses tolle Eis-Rezept.

Zutaten und Anleitung

* Für qualifizierte Käufe über Amazon-Links auf dieser Seite verdienen wir eine kleine Provision, ohne dass du davon einen Nachteil hast. Vielen Dank dafür.

Veganes Bananen-Eis

Der Eisklassiker in der veganen Variante.
noch keine Wertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Reifezeit 1 Stunde
Gefrierzeit40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 55 Minuten
Portionen 1000 Gramm

Kochutensilien

Zutaten
  

Flüssige Zutaten

  • 255 g Bananen (Gewicht ohne Schale)
  • 242 g Pflanzenmilch (ohne Zucker, z.B. Alpro Sojadrink, s. Tipps)
  • 242 g Hafersahne (13% Fett, z.B. Oatly Hafer Cuisine, s. Tipps)
  • 10 g Zitronensaft

Trockene Zutaten

Optional

Anleitungen
 

Vorbereitung der Eismasse

  • Wiege die trockenen Zutaten ab und mische alles gut. Falls eine der Zutaten klumpig geworden ist, streiche sie durch ein Sieb. Verwende für kleine Mengen eine Feinwaage.
    97 g Dextrose, 74 g Trockenglukose, 50 g Rohrzucker, 23 g Inulin, 1 g Johannisbrotkernmehl, 1 Pr Salz, 1 g Guarkernmehl
  • Gib die Pflanzenmilch und Pflanzensahne in einen Topf und erhitze die Mischung unter Rühren auf mittlerer Hitze.
    242 g Pflanzenmilch, 242 g Hafersahne
  • Gib die trockenen Zutaten unter beständigem Rühren zur Milch-Sahne-Mischung.
  • Rühre die Eismasse bis kurz vor dem Kochen einige Minuten weiter. Schalte den Herd aus und nimm den Topf vom Herd.
  • Lass die Eismasse im Kühlschrank abkühlen.
  • Schäle die Banane. Die Enden sollten großzügig abgeschnitten werden und jegliche Fasern der Schale sollten entfernt werden.
    255 g Bananen
  • Mixe die Banane zusammen mit dem Zitronensaft zu einem feinen Püree.
    10 g Zitronensaft
  • Vermische das Bananen-Püree gründlich mit der Eismasse. Am besten mit einem Mixer, damit es schön schaumig ist.

Gefriervorgang

  • Schalte die Eismaschine an und lass sie einige Minuten vorkühlen.
  • Gib die Eismasse in die Eismaschine und starte den Gefriervorgang.
  • Optional: Kurz bevor das Eis fertig ist, füge das Glycerin hinzu.
    20 g Glycerin

Notizen

Alternativ kannst du die Eisherstellung auch ohne Eismaschine im Gefrierfach durchführen (Gesamtdauer ca. 4 Stunden).
Dieses Rezept ist für reife Bananen berechnet. Je nach Reife der Bananen kann es nötig sein, die Zuckermenge oder die Zitronensaftmenge anzupassen.
Glycerin ist für dieses Rezept nicht unbedingt nötig. Es erhöht jedoch die Cremigkeit bei Lagerung im Gefrierfach.
Rezept schon ausprobiert?Erwähne @eismacher!
Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2024 um 0:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipps und Tricks zu veganem Bananen-Eis

  • Verwende reife Bananen für ein besonders süßes und aromatisches Eis. Reife Bananen erkennst du an den braunen Sprenkeln, die sich auf der Oberfläche bilden. Wenn du sehr reife Bananen hast, bei denen die Schale schon komplett braun ist, reduziere am besten die Zuckermenge und gib etwas mehr Zitronensaft dazu.
  • Experimentiert mit verschiedenen pflanzlichen Milchalternativen wie Mandel-, Kokos-, Soja- oder Haferdrinks. Mir schmeckt die Kombination aus Sojamilch ohne Zucker von Alpro (z.B. Alpro Sojadrink – Vegan und milchfrei – Von Natur aus laktosefrei und fettarm – Reich an pflanzlichen Proteinen ab € 19,12 (€ 2,39 / l))*  und Hafersahne (von Oatly) am besten. Achte darauf, dass das Rezept für ungesüßte Pflanzendrinks berechnet ist.
  • Wenn ihr die Garnierung etwas aufwändiger wollt, könnt ihr auch Nüsse oder Haferflocken karamellisieren oder eine Erdnuss-Karamell-Sauce oder vegane Karamellsauce mit Kokos dazu kombinieren. Alle Rezepte sind in wenigen Minuten zubereitet, machen euer Bananen-Eis jedoch noch einmal zu einem ganz besonderen Genuss.
  • Besonders lecker ist veganes Bananen-Eis in Kombination mit Schokostückchen, Kakaopulver, Kakao-Nibs, Zimtpulver, geröstete Kokosraspeln oder Kokoschips und verschiedenen Beeren. Wenn ihr es ausgefallen haben wollt, probiert doch einmal Kardamompulver oder Matchapulver über euer Eis aus. Links zu den Produkten findet ihr hier im Anschluss.
Sevenhills Wholefoods Roh Kakaonibs Bio 500g
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Reformhaus Kokosraspel bio, 250 g
Reformhaus Kokosraspel bio, 250 g*
von Reformkontor GmbH & Co. KG
Preis: € 2,99 (€ 11,96 / kg) Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
süssundclever.de® | Bio Kokoschips | 1,0 kg (2 x 500 g) | Kokosflocken | ungeröstet | plastikfrei und ökologisch-nachhaltig abgepackt
Preis: € 14,90 (€ 7,45 / stück) Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KoRo - Bio Kokoschips geröstet 1 KG - Vorteilspack - 100 % Natur Ohne Zusätze
Preis: € 15,50 (€ 15,50 / kg) Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bio Kardamom grün gemahlen (100g) Kardamompulver Premiumqualität natürlich vom-Achterhof Kardamon
Preis: € 13,95 (€ 139,50 / kg) Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2024 um 0:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




de_DEGerman