Eismaschine für Zuhause: ohne Kompressor

Die besten Eismaschinen für Zuhause zu identifizieren soll das Ziel dieser Artikelreihe sein. Heute schauen wir uns zunächst die Eismaschinen ohne Kompressor an. Wenn du noch unsicher bist oder noch keine Ahnung von Eismaschinen hast, kann ich dir meinen Artikel „Eismaschine kaufen: Ja oder Nein?“ und „4 gute Gründe, Eis selbst zu machen“ empfehlen

Nun fragt ihr euch vielleicht, warum ich nicht einfach nach den Bewertungen gehe, die es im Internet auf den einschlägigen Plattformen gibt. Ich finde diese Durchschnittsbewertung immer nur wenig hilfreich. Manchmal unterscheiden sie sich kaum. Daher wollte ich einen anderen Ansatz wählen.

Da ich Ahnung von Datenanalyse habe, habe ich mir meine eigene Rangfolgen-Berechnung mittels Python (eine Programmiersprache) zusammengestellt. Anstatt uns jedoch nur auf die durchschnittlichen Sternebewertungen zu verlassen, die auf Amazon angegeben sind, habe ich mir ein anderes Modell überlegt. Dabei beziehe ich eine Reihe von Faktoren mit ein, um eine genauere Rangliste der Eismaschinen zu erstellen.

Für alle die es interessiert, kommt im nächsten Abschnitt, eine kleine Erklärung, wie ich die Rangfolge festgelegt habe. Keine Angst, es ist für Laien verständlich erklärt und soll euch einen kleinen Einblick ermöglichen, welche Faktoren eingeflossen sind. Ihr könnt aber auch gleich zur Auswertung weiterspringen.

Wie habe ich die Rangfolge berechnet?

Das hier folgende ist nur meine persönliche Herangehensweise und hat keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und Gewähr.

Das Ziel: die besten Eismaschinen ohne Kompressor für Zuhause auf dem Markt zu identifizieren.

Ich habe mir daher alle Eismaschinen ohne Kompressor bei Amazon zusammen gesucht, die mindestens 100 Bewertungen haben. Anschließend habe ich alle Daten rund um die Sternebewertungen und dem Preis zusammen getragen (Stand Juni 2023).

Für die Berechnung der Rangfolge habe ich drei Faktoren mit einbezogen.

Zunächst habe ich das Gewicht jeder Sternebewertung berücksichtigt. Wir wissen, dass 5-Sterne-Bewertungen und 1-Sterne-Bewertungen mehr Bedeutung haben. Solche Bewertungen gibt man in der Regel nur ab, wenn man wirklich überzeugt oder sehr enttäuscht von einem Produkt ist. Daher habe ich diesen Faktor in die Berechnung aufgenommen. Die restlichen Sternebewertungen haben ebenfalls ein „gewichtetes Rating“ erhalten, das den Wert jeder Eismaschine genauer widerspiegelt als der einfache Durchschnitt der Sterne.

Außerdem habe ich die Anzahl der Bewertungen für jede Maschine mit einbezogen. Mehr Bewertungen sind in der Regel zuverlässiger als wenige Bewertungen. Das bedeutet zwei Maschinen mit durchschnittlich 4,3 Sternen, aber unterschiedlich vielen Bewertungen, landen dadurch auf unterschiedlichen Rängen. Die Maschine mit mehr Bewertungen erhält einen höheren Rang, da sehr viel mehr Benutzer die Bewertung „bestätigt“ haben.

Schließlich habe ich auch den Preis der Maschine in die Berechnung aufgenommen. Selbst wenn eine Eismaschine hohe Bewertungen hat, wird ein hoher Preis den Rang mindern. Daher habe ich einen „Preisfaktor“ eingeführt, der die Bewertung jeder Maschine auf der Grundlage ihres Preises anpasst und so die Rangfolge beeinflusst.

Indem ich all diese Faktoren berücksichtigt habe, konnte ich eine meiner Meinung nach bessere Rangliste der Eismaschinen erstellen. Diese Liste bietet dir eine bessere Vorstellung davon, welche Maschine dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, basierend auf einer Kombination aus Verteilung der Bewertungen, Anzahl der Bewertungen und dem Preis.

Die drei besten Eismaschinen ohne Kompressor

Ich will dich nicht lange auf die Folter spannen. Hier folgen die drei Sieger:

Nr. 2
Cuisinart Eismaschine Ice Cream Deluxe, 2 L Fassungsvermögen, Edelstahl, ICE30BCE
 Preis: € 139,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
WMF Küchenminis 3in1 Eismaschine, Ice Maker für Frozen Joghurt, Sorbet und Eiscreme, Gefrierbehälter 300 ml, 30-Minuten-Time, Frozen Joghurtmaschine
Unverb. Preisempf.: € 99,99 Du sparst: € 7,43 (-7%)  Preis: € 92,56 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. April 2024 um 9:54 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eine Liste aller in die Berechnung einbezogenen Eismaschinen findest du am Ende des Artikels.

Eine technische Gegenüberstellung

Leogreen Elektrische EismaschineCuisinart Eismaschine Ice Cream Deluxe (ICE30BCE)WMF KÜCHENminis Eismaschine 3 in1
Maße des Geräts20,4 x 20,4 x 22,5 cm24 x 23 x 30 cm18 x 16 x 19,5 cm
Fassungsvermögen1,4 Liter2 Liter0,3 Liter
minimale Befüllung – maximal Befüllung2 – 6 Portionen4 – 8 Portionen1 – 2 Portionen
Gewicht2,3 kg5 kg2,3 kg
Farbeweißsilbersilber, schwarz
MaterialAluminium, KunststoffAluminiumEdelstahl, Kunststoff
Leistung12 W25 W12 W
Lautstärke65 dBunbekannt46 dB

Leogreen Elektrische Eismaschine: Siegerin Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf den ersten Platz hat es die Leogreen - Elektrische Eismaschine 1,4 l geschafft. Sie ist eine der günstigsten Eismaschinen und ist dennoch sehr gut bewertet.

Technische Besonderheiten

Die Leogreen Eismaschine hat eine Kapazität von 1,4 Litern, was bedeutet, dass ihr genug Eis für 5 bis 6 Personen auf einmal zubereiten könnt.

Sie besteht aus Aluminium und Kunststoff und BPA-frei. Sie hat einen manuellen Betriebsmodus und ist einfach zu bedienen. Innerhalb von nur 15-30 Minuten könnt ihr eure eigene Eiscreme herstellen.

Die Maschine hat auch einen Überhitzungsschutz. Das bedeutet, dass der Motor in die entgegengesetzte Richtung dreht, wenn er durch die fester werdende Eismasse blockiert wird.

Vor- und Nachteile laut Kundenrezensionen

Die Kunden lieben die Leogreen Eismaschine vor allem wegen ihrer der einfachen Bedienung, einfachen Reinigung und des guten Preis-Leistungsverhältnisses. Das Eis wird mit dieser Eismaschine lecker und cremig.

Wie bei allen Eismaschinen ohne Kompressor kann es jedoch dazu kommen, dass das Eis nicht richtig fest wird. Das liegt daran, dass der Kühlbehälter nur eine gewisse Zeit kühl hält und mit der Zeit die Eismasse nicht mehr gefrieren kann. Einige Kunden behelfen sich dann mit dem Gefrierfach. Jedoch muss man wissen, dass dann das Eis nicht so cremig wird, weil größere Eiskristalle entstehen.

Zum Teil wird auch die kleine Öffnung bemängelt, durch die die Eismasse in die laufende Maschine geschüttet werden muss. Das Zusammensetzen der Teile benötigt etwas Übung und gestaltet sich anfangs etwas schwierig.

Alles in allem scheint die Leogreen Elektrische Eismaschine eine tolle Wahl für alle Eisliebhaber zu sein, die zunächst einmal nicht so viel Geld ausgeben wollen. Sie ist einfach zu bedienen, einfach zu reinigen und macht leckeres Eis und das zu einem Preis unter 50 Euro. Was will man mehr?

Cuisinart 2L Eismaschine (Ice Cream Delux) ICE30BCU: Qualität hat ihren Preis

Auf den 2. Rang hat es die Cuisinart Eismaschine Ice Cream Deluxe ab € 139,99 *  geschafft. Diese Eismaschine ist ein echtes Schmuckstück für jede Küche und macht das Eiscreme-Herstellen zum Kinderspiel. Wäre nicht der Preis, wäre sie die eindeutige Siegerin.

Technische Besonderheiten

Die Cuisinart Eismaschine hat eine beeindruckende Kapazität von 2 Litern. Wenn du sie voll befüllst, kannst du Eis für bis zu 8 Personen herstellen. Aber du kannst natürlich auch weniger Eis herstellen. Das geht dann umso schneller.

Sie ist aus Aluminium gefertigt und hat ein edles Design und eine praktische kubische Form. Mit einem 25-Watt-Motor ist diese Maschine stark genug, um cremiges Eis in kürzester Zeit (ca. 25 Minuten) zu zaubern.

Das Besondere an der Cuisinart Eismaschine Ice Cream Delux ist, dass sich hier der Behälter dreht und die Rühreinheit fest ist. Sie lässt sich einfach zusammen setzen. Die Einfüllöffnung ist ausreichend groß und gut durchdacht.

Vor- und Nachteile laut Kundenrezensionen

Die Kunden loben vor allem die tolle Qualität und Cremigkeit des Eises, das man mit dieser Maschine herstellen kann. Zudem sind der Deckel und der Rührarm spülmaschinengeeignet. Die Reinigung wird dadurch noch leichter.

Einige Kunden haben jedoch bemängelt, dass die Maschine im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt teurer ist. Bei der Cuisinart Eismaschine bekommst du jedoch definitiv Qualität für dein Geld.

Alles in allem scheint die Cuisinart 2L Eismaschine eine tolle Wahl für alle zu sein, die regelmäßig größere Mengen Eis herstellen möchten. Sie ist robust, leistungsstark und macht leckeres Eis.

WMF Küchenminis 3-in-1 Eismaschine: die Kleine mit großem Potential

Auf den 3. Platz kommt die WMF Küchenminis 3in1 Eismaschine ab € 92,56 . Diese Eismaschine ist klein, aber erstaunlich. Sie ist perfekt für alle, die wenig Platz haben, aber nicht auf selbstgemachtes Eis verzichten wollen.

Technische Besonderheiten

Die WMF Küchenminis Eismaschine hat ein elegantes Design aus mattiertem Edelstahl. Sie hat ein Füllungsvermögen von 300 ml. Das ist vielleicht nicht so viel wie bei einigen anderen Maschinen, aber es ist perfekt für einen kleinen Haushalt oder die kleine Portion Eis zum Nachtisch. Der Behälter hat zudem einen praktischen Deckel und passt auch in kleine Gefrierfächer.

Man kann jedoch auch einen zweiten Behälter WMF Küchenminis Gefrierbehälter mit Deckel für ab € 29,99 *  dazu kaufen. Das erhöht die Eisproduktion und man kann gleich zwei Sorten auf einmal machen.

Ein weiteres cooles Feature ist das LC-Display mit Countdown-Funktion. So kannst du genau sehen, wie lange es noch dauert und wirst mit einem Signalton darauf aufmerksam gemacht, wenn dein Eis fertig ist.

Als Zubehör gibt es einen Eislöffel aus hochwertigem Cromargan Edelstahl dazu.

Vor- und Nachteile laut Kundenrezensionen

Die Kunden lieben die WMF Küchenminis Eismaschine vor allem wegen Qualität des hergestellten Eises und für die Langlebigkeit des Geräts. Ein weiterer Pluspunkt ist die einfache Reinigung und Handhabung der Maschine.

Man muss sich jedoch bewusst sein, dass die Kapazität der Maschine mit 300 ml (ca. 500 ml Endvolumen nach dem Gefrieren) recht klein ist.

Alles in allem scheint die WMF Küchenminis 3-in-1 Eismaschine eine tolle Wahl für alle zu sein, die nur wenig Platz haben, aber nicht auf selbstgemachtes Eis verzichten wollen. Sie ist robust, einfach zu bedienen und macht leckeres Eis.

Zusammenfassung und Vergleich

Jetzt hast du einen Überblick über die drei besten Eismaschinen ohne Kompressor aus meiner Auswertung. Aber welche ist die richtige für dich?

Hier eine Zusammenfassung und ein kleiner Vergleich:

Die Leogreen - Elektrische Eismaschine 1,4 l ist die günstigste der drei Maschinen und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist einfach zu bedienen und zu reinigen und hat eine Kapazität von 1,5 Litern. Allerdings ist sie von der Kühlleistung und der Handhabung nicht optimal, dafür ist sie günstig in der Anschaffung. Wenn ihr euch noch unsicher seid und erst einmal mit testen wollt, ob euch die Eisproduktion Spaß macht, probiert es mit dieser Eismaschine aus.

Die Cuisinart Eismaschine Ice Cream Deluxe ab € 139,99 *  ist die teuerste der drei Maschinen, bietet aber auch die größte Kapazität mit 2 Litern und die beste Qualität. Sie hat ein elegantes und praktisches Design und ist ebenfalls einfach zu bedienen und zu reinigen. Würde es nur um die Bewertungen gehen, wäre die Cuisinart die eindeutige Siegerin.

Die WMF Küchenminis 3in1 Eismaschine ab € 92,56 ist die kleinste und platzsparendste der drei Maschinen. Sie hat eine Kapazität von 300 ml, kann aber mit dem Kauf eines Zusatzbehälters (z.B. WMF Küchenminis Gefrierbehälter mit Deckel für Eismaschine 3 ab € 29,99 )*  erweitert werden. Ein weiterer Vorteil ist der Timer und die hohe Qualität sowohl des produzierten Eises als auch des Geräts.

Welche Eismaschine die richtige für dich ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Aber egal für welche du dich entscheidest, eines ist sicher: mit diesen Eismaschinen wird der Sommer garantiert lecker!

Zuletzt aktualisiert am 13. April 2024 um 9:54 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Meine persönliche Meinung

Ich selbst habe mir gleich eine Eismaschine mit Kompressor zugelegt. Die Geräte ohne Kompressor haben für mich zu viele Nachteile:

  1. Man ist unflexibel, da man den Behälter mindestens 12 Stunden in einem ausreichend kalten Gefrierfach vorher einfrieren muss. Zudem nimmt das sehr viel Platz im Gefrierfach ein.
  2. Es kann passieren, dass die Kühlleistung des Behälters nicht ausreicht, damit das Eis richtig fest wird. Wenn man es dann im Gefrierfach richtig durchfrieren lässt, ist es nicht so cremig, wie es sein könnte.
  3. Man kann immer nur eine Sorte in einem Durchgang herstellen. Danach muss der Behälter erst einmal wieder eingefroren werden.

Wenn man also gerne Eis isst, kann es durchaus sinnvoll sein, gleich in eine Eismaschine mit Kompressor zu investieren. Auch hier gibt es Modelle, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und nur unwesentlich teurer sind als die Cuisinart ICE30BCE oder der WMF Küchenminis Eismaschine 3-in-1 mit einem Zusatzbehälter.

Eismaschinen in der unteren Preiskategorie mit Kompressor sind zum Beispiel die Springlane Eni oder Kumio Eismaschine.

Zuletzt aktualisiert am 13. April 2024 um 7:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Rangliste aller betrachteten Eismaschinen

RangEismaschine
1 Leogreen - Elektrische Eismaschine 1,4 l
2 Cuisinart Eismaschine Ice Cream Deluxe ab € 139,99
3 WMF Küchenminis 3in1 Eismaschine ab € 92,56
4 Krups GVS241 Eismaschine Venice Perfect Mix | 1L ab € 73,80
5 Cuisinart Eismaschine Ice Cream Duo inkl. 2 x 1L
6 ROMMELSBACHER Eismaschine IM 12 Kurt - für ab € 59,99
7 JUNG PerfectMix EISMEISTER Eismaschine Eis-creme ab € 59,84
8 Perfect Mix Eismaschine Eiscreme Maschine 4in1(
9 Duronic IM540 Speiseeisbereiter | Joghurt Maker | ab € 36,99
10 Klarstein - Creamberry Eismaschine
11 ProfiCook® Eismaschine und Joghurtbereiter | Eis ab € 69,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman