24 Eis-Sticker: kostenlos und individuell

Seit einiger Zeit habe ich als neues Hobby das Aquarellmalen. Natürlich habe ich mich auch daran versucht, Eis zu malen und es ist wirklich gut gelungen, wenn ich mich selbst loben darf. 😉

Ich möchte euch natürlich an meinen kleinen Leckereien auf Papier teilhaben lassen. Daher habe ich mir überlegt, meine Bilder als kleine Sticker zu gestalten und diese für euch als Download bereit zu stellen.

Um den Schritt mit dem Einscannen zu vereinfachen und die Strahlkraft der Bilder zu erhöhen, bin ich mittendrin auf „Watercolor“ auf dem iPad mit ProCreate umgestiegen. Ich kann euch sagen, das war eine ganz schöne Umgewöhnung, aber auch sehr lehrreich. Diese Malereien habe ich dann schlussendlich für die Eis-Sticker verwendet.

Natürlich ist das dann kein echtes Aquarellmalen mehr, aber ich finde, sie sind sehr gut gelungen und hübsch anzusehen. Mit digitaler Malerei hat man einfach sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Erdbeer-Eis in der Waffel mit ProCreate gemalt.
Erdbeer-Eis in der Waffel mit ProCreate gemalt.

Ich habe für euch Popsicles, Eis in der Waffel und Eis-Zutaten als Sticker gestaltet. Diese kann man verwenden, um sie zu Rezeptsammlungen, ins Kochbuch, auf Vorratsdosen oder Gefrierboxen zu kleben. Aber schaut euch doch einfach die Vielfalt auf dem Vorschaubild an.

Viele bunte Eis-Sticker als Druckvorlage. Der Download-Button befindet sich gleich darunter.
Viele bunte Eis-Sticker als Druckvorlage. Der Download-Button befindet sich gleich darunter.

Der PDF-Download ist ohne jegliche Verpflichtung. Ihr müsst keine Adresse, Name oder sonstige Informationen angeben. Das PDF ist für die entsprechende Druckqualität 6 MB groß. Das Urheberrecht der Bilder liegt alleine bei mir.

Die Eis-Sticker sind auf die runden Etikettenvorlage von TownStix* (40mm, A4, 24 Stück pro Blatt) optimiert. Bei mir hat es gut funktioniert, aber natürlich ist jeder Drucker unterschiedlich. Ihr könnt es auch mit anderen Etiketten versuchen oder auf eine durchgehende Klebefolie* aufdrucken. Eine Alternative wäre auch das PDF einfach auf Papier auszudrucken. Ich hoffe, ihr habt damit ebenso viel Spaß wie ich.

Orangen-Popsicle mit ProCreate gemalt.
Orangen-Popsicle mit ProCreate gemalt.

Damit am Ende nun doch eine kleine Verbindung zu realem Eis besteht, verlinke ich euch hier passende Rezepte zu den Stickern:

Lasst doch gerne einen Kommentar da, wie es bei euch mit dem Drucken geklappt hat und wie ihr meine selbst gestalteten Etiketten findet.


*Mit den Affiliate Links in diesem Beitrag unterstützt ihr meinen Blog, um die Grundkosten zu stemmen, ohne dass ihr davon einen Nachteil habt. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman