Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel überzogen mit weißer Schokolade und mit gefriergetrockneten Himbeeren bestreut.
Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel überzogen mit weißer Schokolade und mit gefriergetrockneten Himbeeren bestreut.

Mein Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel ist schön fruchtig und erfrischend. Es erinnert an Himbeer-Magnum Eis. Zusammen mit einem leckeren weißen Schokoladenüberzug schlägt es gekauftes Eis um Längen. Insbesondere wenn man sich ansieht, was in Magnum und Co verarbeitet wird.

Natürlich darf man nicht erwarten, dass es eine ähnliche Konsistenz besitzt wie industriell hergestelltes Eis, das mit jeder Menge Chemie und Tricks bei jeder Temperatur dieselbe cremige und aufgeplusterte Konsistenz behält. Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel dazu verfasst, warum man Eis lieber selber machen sollte.

Lange Zeit habe ich gebraucht, um ein Rezept für Eis am Stiel zu entwickeln, dass ohne Eismaschine einfach eingefroren wird und eine schöne Konsistenz entwickelt. Und endlich ist es soweit!

Du kannst das Eis direkt aus dem Gefrierfach essen. Es ist dafür weich genug. Noch besser schmeckt es jedoch, wenn du es ein paar Minuten antauen lässt.

Natürlich kannst du auch das Eis zunächst in der Eismaschine frieren lassen und anschließend in die Formen geben. Jedoch ist das genau der Mehraufwand, den ich mit einer veränderten Rezeptur umgehen wollte.

Rezept und Anleitung

Du kannst die Menge der Eismasse entsprechend deiner Form einstellen (s. Tipps). Entweder über die Ziffern (1x, 2x, 3x, 4x) oder individuell einfach die Zahl bei Portionen verändern. Außerdem kannst du das Rezept drucken. Bewerte gerne das Eis, wenn du es ausprobiert hast. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. 😀


* Für qualifizierte Käufe über Amazon-Links auf dieser Seite verdienen wir eine kleine Provision, ohne dass du davon einen Nachteil hast. Vielen Dank dafür.


Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Cremiges Eis am Stiel aus dem Gefrierfach
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Reifezeit 1 Stunde
Gefrierzeit4 Stunden
Arbeitszeit 5 Stunden 20 Minuten
Portionen 1000 Gramm

Kochutensilien

Zutaten
  

Flüssige Zutaten

  • 430 g Himbeeren (gefroren oder frisch)
  • 245 g Joghurt 3,5%
  • 58 g Sahne
  • 3 EL Zitronensaft

Trockene Zutaten

Anleitungen
 

Vorbereitung der Eismasse

  • Wiege die trockenen Zutaten ab. Kleine Mengen sollten mit einer Feinwaage abgewogen werden. Falls eine der Zutaten klumpig geworden ist, streiche sie durch ein Sieb.
    43 g Dextrose, 50 g Trockenglukose, 72 g Magermilchpulver, 76 g Rohrzucker, 0,9 g Johannisbrotkernmehl, 0,9 g Guarkernmehl, 22 g Inulin
  • Mische die trockenen Zutaten gut.
  • Püriere die Himbeeren. Wer die Kerne nicht mag, streicht die Masse durch ein Sieb.
    430 g Himbeeren
  • Gib die flüssigen Zutaten zu dem Himbeerpüree und mische alles gut.
    245 g Joghurt, 58 g Sahne, 3 EL Zitronensaft
  • Rühre nun mit einem Schneebesen die vermischten trockenen Zutaten ein.
  • Lass die Eismasse mindestens 1 Stunde im Kühlschrank reifen, damit die Bindemittel quellen können.

Gefriervorgang

  • Bereite die Stieleisformen vor und fülle die Eismasse ein. Lass ein bisschen Platz zum Rand.
  • Je nach Gefrierfach und Größe der Formen 4-6 Stunden frieren lassen.

Dekoration (optional)

  • Schmelze die Kuvertüre und Kakaobutter in einem Gefäß im Wasserbad. Ideal ist es, wenn das Gefäß möglichst schmal und hoch ist und der Durchmesser nur etwas mehr beträgt als das Stieleis.
    200 g Kuvertüre, weiß, 100 g Kakaobutter
  • Nimm die Kuvertüre aus dem Wasserbad und lass sie handwarm abkühlen.
  • Zerbrösle gefriergetrockneten Himbeeren.
    Himbeeren, gefriergetrocknet
  • Nimm das Eis einzeln aus der Form und tauche es in die Kuvertüre, so dass es vollkommen benetzt ist.
  • Lass überschüssige Kuvertüre kurz abtropfen und lege das Eis auf ein Backpapier und gib sofort die zerbröselten Himbeeren darüber.
  • Arbeite zügig und immer in kleinen Einheiten. Sobald die Kuvertüre fest ist, das Eis wieder im Gefrierfach aufbewahren.

Notizen

Alternativ kannst du das Eis auch erst in der Eismaschine frieren und dann in die Eisformen füllen und ins Gefrierfach stellen. Achte darauf, dass du das Eis nicht zu fest werden lässt, so dass du es gut in die Formen füllen kannst.
Rezept schon ausprobiert?Erwähne @eismacher!

Tipps und Wissenswertes zu Himbeer-Joghurt-Eis am Stiel

  • Es gibt sehr viele Arten, Größen und Formen von Stieleis-Formen. Ich verwende gerne die kleinen Formen, die ähnlich aussehen wie Magnum (z.B. Eisformen Silikon Formen ab € 13,95 )*  und liegend gefroren werden. Je nachdem was ihr bevorzugt oder was für ein Gefrierfach ihr habt, kann es für euch jedoch besser sein, stehende oder größere Formen zu verwenden. Eine Auswahl habe ich euch unten verlinkt.
  • Berechnung der benötigten Menge für deine Eisform: in die von mir verwendeten Eisformen, passen ca. 50 g pro Vertiefung. Ich benötige also für 8 Eis am Stiel 400 g von meinem Rezept. Wenn ihr nicht genau wisst, wie viel in eure Eisformen passt, füllt Wasser ein und wiegt diese Wassermenge. Je nachdem, wie viele Eisformen ihr füllen wollt, passt das Rezept entsprechend über den Regler an.
  • Schokoladenglasur: wer will kann auch nur weiße Kuvertüre verwenden, jedoch wird die Glasur mit Kakaobutter flüssiger und damit dünner im Auftrag. Ich persönlich finde diese Variante besser für Eis, da die Schokolade aufgrund der Kälte sehr schnell aushärtet.
  • Aufbewahrung: mit Schokoglasur ist es kein Problem, die Popsicles in einem Behälter zu schichten. Wenn du keine Glasur verwendest, benutze Backpapier als Trennschicht, damit nichts zusammen klebt.

2 Kommentare

    1. Hallo Iris,

      vielen Dank für die positive Rückmeldung. 😀
      Ich arbeite derzeit schon an weitere Rezepten für Eis am Stiel. Schau gerne immer wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




de_DEGerman